Aktuell

Wasserzählerkarte Online - Zählerstandsmeldung

Liebe Bürgerinnen, Liebe Bürger,

Sie haben von der Verwaltungsgemeinschaft Windach ein Schreiben erhalten mit der Bitte, den aktuellen Zählerstand Ihres Wasserzählers zu melden. Hier können Sie wieder – wie im vergangenen Jahr auch – den Zählerstand Ihres Wasserzählers online eingeben. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Hier gelangen Sie zur „Wasserzählerkarte – Online“

Gemeinde - Information

Neues "KultuRathaus" Eresing - Foto von Stephan Wagner

ABSAGE der Bürgerversammlung 2021

Aufgrund der aktuell wieder stark ansteigenden Corona-Infektionszahlen haben wir uns dazu entschlossen, die für den 24. November 2021 geplante Bürgerversammlung 2021 abzusagen.

Lesen Sie hierzu bitte den Brief des 1. Bürgermeisters Michael Klotz

corona

Das Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft Windach hat wieder regulär geöffnet.

Die Außenstelle der VG in Eresing (Gemeindekanzlei) ist zu den bekannten Öffnungszeiten wieder zugänglich. Für Standesamtsangelegenheiten ist jedoch die Vereinbarung eines Termins notwendig.

Bitte tragen Sie FFP2 Masken.
Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Stellenangebote

Der Schulverband Windach sucht zum 01.01.2022 eine

Schulbusaufsicht (m/w/d) für die Bushaltestelle in Eresing

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Klicken Sie hier um zur vollständigen Stellenanzeige zu gelangen.

Hier können Sie sich informieren, ob die Verwaltungsgemeinschaft Stellen zu besetzen hat.

Bildergalerie - fotos aus Eresing

INFORMATIONSBLATT DER VERWALTUNG

Hier haben wir für Sie die wichtigsten Informationen aus der Verwaltung in einem Informationsblatt zusammengefasst.

Gewässerschutz

Um den Gewässerschutz in unserem Landkreis sicherstellen zu können, ist jede Wasserentnahme aus oberirdischen Gewässern und auch aus dem Grundwasser – sofern nicht bereits eine Gestattung hierfür vorliegt – dem Landratsamt Landsberg am Lech zu melden. Diese Meldung hat per E-Mail an wasserrecht@lra-ll.bayern.de zu erfolgen (alternativ auch telefonisch unter 08191/129-1461). Für die Bewässerung wird außerdem grundsätzlich empfohlen, Regenwasser in Zisternen oder Regentonnen zu sammeln. Das Landratsamt Landsberg veröffentlicht Informationen hierzu auf den Internetseiten des Landkreises. Bei Rückfragen steht das Landratsamt Landsberg unter o. g. Kontaktdaten gerne zur Verfügung.

Anrufsammeltaxi (AST) im Landkreis Landsberg am Lech

AST ist die Abkürzung für Anruf Sammel Taxi.
Das AST fährt in Ergänzung zu den öffentlichen Verkehrsmitteln und befördert Sie von Bushaltestelle zu Bushaltestelle innerorts in Landsberg und Kaufering, sowie in viele Orte und Gemeinden im Landkreis Landsberg am Lech. Beachten Sie, das AST fährt nur nach Bedarf, bzw. auf Ihre persönliche Bestellung.
Wichtig: Ein AST ist kein privates Taxi. Wenn mehrere Fahrgäste die gleiche Linie bestellen, werden sich auch mehrere Menschen im Fahrzeug befinden!

Bitte bestellen Sie Ihr AST mindestens 45 Min. vor der gewünschten Abfahrt. Bitte melden Sie unbedingt größere Gegenstände wie: Musikinstrumente, Kinderwägen, etc. mit an.
Kleinkinder ohne mitgebrachte geeignete Rückhalteeinrichtung wie z.B. “Babyschale” oder Kindersitz dürfen NICHT befördert werden.

Zahlungen mit EC oder Kreditkarte sind NICHT möglich.